Montag, 16. November 2020

Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr

Es war ein schöner Sonntag, gestern. Abschluss unserer Woche der Barmherzigkeit in der Kathedrale, Welttag der Armen (zum 4. Mal), heiliger Albert der Große, Beginn der Novene zum heiligen Clemens von Rom (unser Pfarr- und Bistumspatron), Geburtstag von Sr. Maria Elena, die schon 26 Jahre in Russland lebt. Das unbearbeitete Foto passt nicht dazu. Das war wohl der traurigste Moment des gestrigen Tages, als ich ein großes Feuer in einem Dorf sah, wenige Kilometer von der Hauptstraße entfernt. Ein Stall, eine Scheune, ein altes Holzhaus aus der Zeit der Wolgarepublik? Leid, auf jeden Fall. (Wer ist schon bei uns versichert?!) 

Das Thermometer ist inzwischen bei minus 10 Grad angelangt, sah ich früh auf dem Weg zur Arbeit. Die wartete heute stapelweise, als ob manche am Wochenende nichts anderes zu tun hatten...